In der Unternehmensnachfolge oder bei Unternehmenskäufen respektive -verkäufen ist entsprechendes Know-how bezüglich Finanzen, Recht, Steuern, Organisation, Führung, etc. unumgänglich – aber was nützt das alles, wenn die Erfahrung fehlt. Die denkbar schlechteste Variante ist also, wenn Sie nach 30 Jahren ihr Unternehmen übergeben, was in der Regel ein einmaliger Akt ist und ihr(e) BeraterIn sagen muss, dass es auch für sie die erste Transaktion ist…

Bei Alerion haben wir über die Jahre umfassendes Know-How und eine 360 Grad Sicht aufgebaut. Wir standen sowohl auf der Verkäufer-Seite, wenn wir für eigene Unternehmen eine Nachfolgeregelung gesucht haben. Andererseits haben wir als Käufer aber auch Unternehmen aus Nachfolgeregelungen übernommen und selber weiter geführt und nicht zuletzt haben wir viele (Familien-) Unternehmen in Transaktions- und Nachfolgeprozessen begleitet.

Drei zentrale Fragestellungen beschäftigen uns bei jeder Transaktion:

  1. Ist das Unternehmen mit seinem heutigen Businessmodell und seinen Strukturen zukunftsfähig?
  2. Gibt es eine «mentale Passung» zwischen Käufer und Verkäufer respektive der Kultur des zu übernehmenden Unternehmens?
  3. Welche strukturellen, organisatorischen und führungsmässige Anpassungen braucht das Unternehmen nach der Übergabe? Was davon muss bereits vor dem Verkauf gemacht werden?

Bei Familienunternehmen stellt sich zudem insbesondere bei familieninternen Übergaben eine weitere Frage: Gibt es ein ausgewogenes Verhältnis zwischen «Liebe» und «Geld» in der Familie? Damit meinen wir, dass bei einer Übergabe innerhalb der Familie nicht einseitig nur über die «Beziehung» im Sinne von «Harmonie um jeden Preis» gesprochen werden darf. Ebenso braucht es intensive Diskussionen über den Unternehmenspreis, die Finanzierung, steuerliche Fragen oder Fragen der Erbfolge. Sind «Liebe» und «Geld» nicht in Balance, droht früher oder später Ungemach.

Wir würden uns freuen, wenn wir diese Themen in einem persönlichen Gespräch mit Ihnen vertiefen dürfen. Melden Sie sich gerne bei uns.